Manuelle Therapie:
Das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven verbessern

Mehr erfahren

In der manuellen Therapie werden spezielle Gelenk- und Muskeltechniken angewendet. Die gesondert ausgebildeten Manualtherapeuten analysieren das Problem der betroffenen Struktur und behandeln sie. Bandscheibenvorfälle, Arthosen und rheumatische Erkrankungen sind hier nur einige  Beispiele, bei denen die manuelle Therapie häufig zu Einsatz kommt.

Daher ist die manuelle Therap ist ein fester Bestandteil unseres Therapieangebotes.

PhysioTeam Riemke

Wie funktioniert die manuelle Therapie konkret?

Die manuelle Therapie besteht aus passiven und aktiven Techniken, die aktivierend wirken und von Ihrem Therapeuten durchgeführt werden. Sie tragen zur Kräftigung, Stabilisierung und Mobilisierung bei. Gute Beispiele hierfür sind Kompressions- und Traktionstechniken .

PhysioTeam Riemke

Was bewirkt die manuelle Therapie?

Generell dürfen solche Techniken nur von dafür speziell ausbildeten Therapeuten durchgeführt werden.

Die manuelle Therapie hilft unter anderem bei:

  • Arthrose
  • Bewegungseinschränkungen
  • Gelenkblockierung
  • Kiefergelenkproblemen
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Entzündungen von Gelenken
  • Einschränkungen nach Operationen und Ruhigstellung
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Rückenschmerzen
  • Schwindel
  • Wirbelsäulenbeschwerden

Die manuelle Therapie erfolgt auf Anordnung Ihres Arztes. Wir selbst führen zudem noch eine Untersuchung durch und erstellen für Sie einen auf Ihre Beschwerden angepassten Therapieplan.

Im Durchschnitt dauert eine Sitzung 20 Minuten, die Untersuchung und die schriftliche Dokumentation für Ihren Arzt sind darin bereits enthalten.

 

PhysioTeam Riemke

Jetzt aktiv werden!

Sie möchten mehr über die Vorteile der manuellen Therapie erfahren oder gleich einen Behandlungstermin ausmachen? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne und kümmern uns nachhaltig um Ihre Beschwerden.

05141 9090600 info@physioteam-riemke.de